Der sozialistische Einheitsmensch – oder: Individualität ade

Für alle Individualisten gibt es schlechte Nachrichten: Die persönliche Entfaltung und Individualität soll ausgemerzt werden zugunsten des sozialistischen Einheitsmenschen. Das wollen die Grünen und ihre reichen Davoser Freunde und Einflüsterer. Masse statt Klasse Schon anhand der Wohnungseinrichtung kann man erkennen, dass es in den letzten Jahrzehnten einen Niedergang an Individualität gab. Schuld daran sind Läden … Weiterlesen Der sozialistische Einheitsmensch – oder: Individualität ade

Als ich ein kleines Mädchen war – Teil 1:  Kindheit am Kotti in Berlin

Auf einmal kommen mir Episoden aus meiner Kindheit in den Sinn. Wahrscheinlich, weil ich gerade Erich Kästners „Als ich ein kleiner Junge war“ lese und wie er aus seiner Kindheit in Dresden berichtet. Auch ich denke gerne an meine Kindheit und Jugend zurück. Meist mit einem Lächeln auf den Lippen und einer großen Portion Wehmut, … Weiterlesen Als ich ein kleines Mädchen war – Teil 1:  Kindheit am Kotti in Berlin

Das Doppelkinn und seine Doppelmoral – oder: Endjährig – Zeit zu gehen!

Wir werden mittlerweile von unseren regierenden Politschranzen so offensichtlich verarscht, dass es einfach unfassbar ist. Und trotzdem erhalten diese Volkszertreter, vor allem die Grünen, noch Stimmenzuwächse bei den Wahlen. Unglaublich. Ich versteh die Welt nicht mehr Was haben unsere Mitbürger eigentlich im Tee, dass die nicht durchschauen, wie uns die Regierenden nach Strich und Faden … Weiterlesen Das Doppelkinn und seine Doppelmoral – oder: Endjährig – Zeit zu gehen!

Draußen nur Kännchen – oder: Die vielleicht schönste Nebensache der Welt

Ich glaube, ich bin hoffnungslos nostalgisch. Und ich glaube ich bin nicht allein. Es gibt eine Sache, die uns alle, quer durch sämtliche gesellschaftlichen und weltanschaulichen Schichten verbindet und die für uns alle am frühen Morgen, zur Mittags- und Nachmittagszeit, allein oder bei diversen gesellschaftlichen Anlässen nicht wegzudenken ist. Und zwar eine Tasse Kaffee. Was … Weiterlesen Draußen nur Kännchen – oder: Die vielleicht schönste Nebensache der Welt

Über Asphaltrowdys und rücksichtslose Radraser – oder: Warum das Fahrradfahren seine Unschuld verloren hat

Auch auf die Gefahr hin, dass ich es mir jetzt mit einigen passionierten Radfahrern verscherze, so möchte ich trotzdem erläutern, warum mir das Fahrradfahren in Wokeland keinen Spaß mehr macht. Radfahren früher - Herrliches Vergnügen Früher fuhr ich liebend gerne Rad. Stundenlang fuhr ich als Kind und Jugendliche ziellos und verträumt durch die Gegend und … Weiterlesen Über Asphaltrowdys und rücksichtslose Radraser – oder: Warum das Fahrradfahren seine Unschuld verloren hat

Nemesis – oder: Die heilende Kraft des Zorns!

Wie geht es Euch angesichts der Dinge, die in unserem Lande – und auch in den anderen westlichen Ländern Europas - vor sich gehen seit ein paar Jahren? Nehmt Ihr es gelassen hin oder könnt Ihr es auch kaum mehr ertragen? Ihr werdet nichts besitzen und glücklich sein Diese Ungeheuerlichkeit lesen wir bei Klaus Schwab, … Weiterlesen Nemesis – oder: Die heilende Kraft des Zorns!

Die Unterwerfung unter die Moral – oder: Mit Volldampf zurück ins Mittelalter

Wir erleben gerade eine Zeitenwende. Anhand der Debatten über Klima, Corona, Gender oder jetzt aktuell beim Ukraine-Konflikt merkt man, dass nicht mehr Fakten, wissenschaftliche Erkenntnisse oder der gesunde Menschenverstand zählen sondern die „Moral“ der Regierenden. Jene bestimmt, was moralisch einwandfrei oder verwerflich zu sein hat. Macht die „Moral“ uns zu besseren (gerechteren) Menschen? Erst mal … Weiterlesen Die Unterwerfung unter die Moral – oder: Mit Volldampf zurück ins Mittelalter

Relikt aus einer längst vergangenen Zeit: Die Plastiktüte

Früher war sie nicht aus unserem Einkaufsleben wegzudenken und ein Alltagsleben ohne sie war einfach nicht vorstellbar. Für etliche Dinge konnte man sie nutzen und man nahm die kostenlose Beigabe zum Einkauf stets gern und selbstverständlich: Die Plastiktüte. Bin ich die Einzige, die der geliebten Plastiktüte eine Träne nachweint? Lebensretter Plastiktüte Wenn es eine praktische … Weiterlesen Relikt aus einer längst vergangenen Zeit: Die Plastiktüte

Impfpflicht – Grandios gescheitert

Es könnte sein, dass heue einer der glücklichsten Tage meines Lebens ist. Der Tag, an dem das Gesetz der Schande, die Impfpflicht grandios im Bundestag gescheitert ist. Es war ein Hoffen und Bangen in den letzten Wochen und Monaten, das in der heutigen Nacht seinen traurigen Höhepunkt fand. Ich machte kein Auge zu, war voller … Weiterlesen Impfpflicht – Grandios gescheitert

IMPFPFLICHT – Wehret den Anfängen!

Heute stimmt der Bundestag über die Impfpflicht ab. Das wird eine der wichtigsten und wegweisendsten Abstimmungen der letzten Jahrzehnte sein, denn es geht um nichts weniger als um unsere zukünftige Freiheit! Und nicht nur das: Auch Menschenleben hängen davon ab. Ich bin wirklich sehr angespannt, denn heute wird im Deutschen Bundestag darüber abgestimmt, ob Menschen … Weiterlesen IMPFPFLICHT – Wehret den Anfängen!

Der verbotene Buchstabe

Die DGGS (Deutsche Gesellschaft für gesinnungsreine Sprache) hat in ihrem Abschluss-Communiqué des Kongresses „Sprache und Gesinnung“ bekannt gegeben, den 26. Buchstaben des Deutschen Alphabets aus dem Leben, aus der Werbung sowie aus allen Büchern der Vergangenheit und Gegenwart, kurz aus der gesamten deutschen Sprache zu eliminieren. Was sagt wohl Graf Zahl dazu? Bekanntlich gibt es … Weiterlesen Der verbotene Buchstabe

Informationsvielfalt – Das größte Märchen aller Zeiten! Oder: Die vielleicht wichtigsten 20 Minuten Deines Lebens!

Wer sich schon seit längerer Zeit fragt und realisiert, warum so gut wie alle Medien weltweit gleich berichten und die Lage zu unterschiedlichsten Themen immer gleich bewerten, der ist auf einem guten Weg. Denn dies ist der erste Schritt zu autonomem Denken. Dieses autonome Denken wurde uns seitens der Medien erfolgreich abtrainiert. Wie ein erschlaffter … Weiterlesen Informationsvielfalt – Das größte Märchen aller Zeiten! Oder: Die vielleicht wichtigsten 20 Minuten Deines Lebens!

Die Sendung mit der Maus – heute: Habecks Coup – oder: Von gutem und bösem Gas

(Un-)Lustige Lach- und Sachgeschichten vom Wirtschaftsminister, mit kleinen, großen und bösen Überraschungen, neuen Freunden und alten Feinden und natürlich mit Robert und dem kleinen Katar. Musik zur Einstimmung – gern als Untermalung zum untenstehenden Text im Hintergrund laufen lassen. https://www.youtube.com/watch?v=aFWILTDOkr0 Woher bekommt man Gas? So, liebe Kinder, heute wollen wir der Frage nachgehen, woher wir … Weiterlesen Die Sendung mit der Maus – heute: Habecks Coup – oder: Von gutem und bösem Gas

Der letzte Autofahrer – oder: Das Ende der Mobilität

Stell Dir vor, Du wachst eines sonnigen Sonntags auf und möchtest einen Ausflug mit dem Auto in die nähere oder weitere Umgebung machen, aber Du kannst nicht. Weil Du nicht darfst. Es ist autofreies Wochenende. Immer wieder Sonntags... Nina Scheer, Sprecherin der SPD-Fraktion für Energiepolitik und Klimaschutz bringt „Autofreie Sonntage“ ins Spiel, so wie es … Weiterlesen Der letzte Autofahrer – oder: Das Ende der Mobilität

Totentanz des Regimes – oder: Die Mobilisierung der Massen

Kann mich mal einer zwicken? Immer wenn ich glaube, es könne nicht mehr schlimmer kommen, kommt es schlimmer. Nach dem Corona Albtraum ist nun der Ukraine-Russland-Krieg- Albtraum, der alles Vorhergehende noch toppt, oben drauf gekommen. Es ist vollbracht Durch zwei Jahre harte Corona-Maßnahmen wurden die Grenzpfosten für den Great Reset, die große Transformation, gesetzt, der … Weiterlesen Totentanz des Regimes – oder: Die Mobilisierung der Massen