Kommt jetzt der große Knall?

Heute sind zwei Dinge passiert, die mich wirklich wütend machen. So wütend, wie ich es selten bin. Meist bin ich eher traurig oder resigniert. Aber heute ist das Maß randvoll und ich empfinde einen heiligen Zorn!

Bald kein Gas mehr für private Haushalte?

Habeck sagte heute, dass er eine Situation befürchte, die privaten Haushalte GAR NICHT MEHR mit Gas beliefern zu können! Ja, genau das sagte er! Was das bedeutet, dürfte uns allen klar sein. Es bedeutet nicht nur einen ungemütlichen Winter. Es bedeutet das totale Chaos und eine schlagartige Katapultierung unseres einstigen Hochtechnologielands in die tiefste Steinzeit.

Wann wacht der Deutschmichel endlich auf?

Ich frage mich, wie weit muss es noch kommen, bis der Deutsche seinen Allerwertesten endlich vom Sofa hochkriegt und die Regierung zum Teufel jagt?

Vor allem, diese unverschämte und kackdreiste Lügerei von Habeck und den grünen Giftzwergen, uns diesen hausgemachten und gewollten (!!!)  Gasmangel als Putins Schuld zu verkaufen. Das ist so ungeheuerlich, dass mir die Worte fehlen. Wenn sie wollten, könnten sie sofort den Hahn von North Stream 2 aufdrehen und das Gas würde sprudeln. Aus rein ideologischen Gründen lehnen die grünen Gesinnungstäter das aber ab. Wenn sie wollten, könnten sie die Atomkraftwerke noch weiter laufen lassen. Tja, wenn sie wollten. Sie wollen aber nicht. Und das ist die Wahrheit. Sie wollen weg von fossilen Energien und genau das hat Habeck lange vor dem Ukraine Konflikt genau so verlautbaren lassen. DAS ist die Wahrheit. Wann beginnen die Medien, das endlich einmal klar zu benennen und Habeck als das zu bezeichnen, was er ist: Ein Lügner und ein Heuchler. Jemand, der die grüne Agenda auf Teufel komm raus durchziehen will ohne Rücksicht auf Verluste. Jemand, der uns das alles ausbaden lassen will, was die uns sehenden Auges und willentlich eingebrockt haben!

Lauterbach beschuldigt ungeimpfte Pflegekräfte

Die zweite Sache, die mich heute wirklich wütend macht ist eine Rede von Lauterbach bei einer Verdi-Veranstaltung, in der er die ungeimpften Pflegekräfte beschuldigt, keinen Beitrag zur Hilfe und Pflege bei Corona geleistet zu haben. Damit sagt er denen kackfrech ins Gesicht, sie hätten nicht gearbeitet. Das ist so ungeheuerlich, dass mir wirklich die Worte fehlen. Wenn das jetzt weiter ohne Folgen für ihn bleibt, dann wisst Ihr, was es geschlagen hat! Dann können und werden die alles mit uns machen (können) und ein Lauterbach hat Narrenfreiheit im wahrsten Sinne des Wortes.

Narrenschiff Deutschland

Vielleicht wäre es wirklich das Beste, wenn Deutschland mit Volldampf unter geht und zwar so richtig. Ein paar werden dann noch aufwachen, wenn sie frierend und ohne Lebensmittel im dunklen Winter zuhause sitzen während draußen die kriminellen Elemente die Straße übernehmen, es zu Plünderungen kommt und man auch in der eigenen Wohnung nicht mehr sicher ist. Was hier in Deutschland schon an einem helllichten Tage in einem Freibad möglich ist, das wird in einer Notlage, in der es ums eigene Überleben geht, erst recht geschehen und hundertmal schlimmer werden. Dann bricht das Chaos aus und die Regierenden werden sich in ihren Villen und gated Communities abschotten oder ins Ausland absetzen. Frieren oder hungern wird keiner von denen.

Das ist grüne Moral: Lieber die eigenen Kinder verhungern lassen als Essen vom bösen Nachbarn anzunehmen.

Wenn jetzt der große Knall nicht kommt, dann kommt er nie mehr!

12 Kommentare zu „Kommt jetzt der große Knall?

  1. „Vielleicht wäre es wirklich das Beste, wenn Deutschland mit Volldampf unter geht und zwar so richtig.“ Dazu ihr seid gerade auf dem „richtigen“ Weg Sorry, aber von außen betrachtet, also als Brit der eure Sprache spricht, es ist mir schon sehr lange nicht verständlich, wie weit ihr euch von Polit-Verbrechern erniedrigen laßt. Egal ob sie Merkel, Scholz oder Pumuckl heißen, sobald sie an der Regierung sind, NICHT an der Macht;-) diese Leute haben Narrenfreiheit. Ich sage NICHT daß es in UK besser wäre, aber echten Widerstand es würde dort geben.

    Gefällt 2 Personen

    1. Als Staatsbürger einer Siegermacht des WKII ist es einfach, sich über die Deutschen zu erheben und ihnen mangelnden Widerstand vorzuwerfen. Deutschland unterliegt immerhin noch der Feindstaaten Klausel und besitzt daher auch nur beschränkte politische Souveränität. Die Lizenzen für die meinungsbildenden privaten aber auch öffentlich rechtlichen Medien wurden von den Alliierten (vor allem auch britischen Behörden) vergeben und unterliegen bis heute deren Zensur. Genauso verhält es sich mit dem deutschen Grundgesetz. Ohne Friedensvertrag mit allen Alliierten haben wir nicht das Recht auf eine eigene deutsche nationale Verfassung und dieser wird uns seit 1945 verwehrt.
      Die deutschen Polit-Verbrecher in den Parteien im Bund und in den Ländern sind Marionetten von Polit-Verbrechern, die in Washington, London, Paris, Brüssel u. Straßburg, aber auch in der UNO ihr Unwesen treiben. Die politische Deutungshoheit und der zulässige Meinungskorridor wird in den transatlantischen Thinktanks und NGOs festgelegt, die wiederum unter der Kontrolle der amerikanischen Administration stehen.
      Genauso könnten wir Deutsche sagen: „Vielleicht wäre es wirklich das Beste, wenn UK, USA und Frankreich mit Volldampf untergehen, und zwar so richtig.“ Dann wären wir vielleicht schon längst aus dem Schneider.
      Also nicht böse sein, wir alle haben unter unseren Politikern, Ideologen und Opportunisten zu leiden und sollten uns im Widerstand gegen unsere Peiniger selbstlos unterstützen, denn wenn die Völker sich einig sind und sich gegenseitig respektieren, haben die Spalter keine Chance.

      Gefällt mir

  2. Das ist wahrhaft „spätrömische Dekadenz“, das Sündenbabel von Sodom und Gomorra findet heute in Berlin und Brüssel statt, u.a. in den totalitär-ideologischen Reden und Äußerungen einiger sehr spezieller Politikmarionetten. Wenn diese ‚Helden des Wandels gegen ihr eigen Fleisch und Blut‘ nicht bestens von ihren sinistren Auftraggebern geschützt würden, wären sie von aufrichtigen Kollegen schon längst aus ihren Ämtern entfernt. Aber es gibt unter ihnen offenbar weder Verantwortung noch Anstand oder letzte Würde. In den Reihen der heutigen Politikdarsteller geht vermutlich vielerorts nur noch blanke Angst um, dass ihre und unsere „wahren Herren“ sie fallen lassen könnten. Sie würden bald auf den Straßen zerfetzt…

    Gefällt 1 Person

  3. Der große Knall hat sich noch nicht angekündigt, die Demütigungen gehen fleißig weiter.
    Vielleicht hilft die Überlebensstrategie, frei nach Roger Köppel: „Je schlechter die Nachricht, desto besser die Laune.“ – Nicht unterkriegen lassen und nicht klein beigeben ist die Devise. Einmal am Tag den „Love Priest“ reinziehen und ein wenig bittersüßen Spott genießen.

    Wir werden wohl oder übel noch eine ganze Weile mit schlimmen Sachen drangsaliert.

    Wenn die Energiekosten und die Spritpreise von der Allgemeinheit nicht mehr bezahlt werden können, setzen die Grünen ganz gewiss noch eins drauf, dann wird zur Klimarettung eine satte Fleischsteuer eingeführt, und das deutsche Volk wird auch hier dem grünen Teddybär-Diktator mehrheitlich applaudieren.

    What ever it takes!
    Derweilen plant die EZB weitere Wohlstands-Umverteilung von Deutschland nach Italien! Was würden die Italiener nur machen, ohne den Draghi mit dem direkten Draht zur EZB? Dolce Vita für Italien scheint in Zukunft gesichert zu sein. Die Südländer können wie gewohnt weiterhin über ihre Verhältnisse leben, der Buhmann Deutschland haftet, wenn irgendetwas schiefläuft. Das nennt sich EU-Solidarität. Die Spaltung zwischen den Süd- und Nordvölkern der Eurozone geht voran.

    Corona bekommt Verstärkung:
    WHO plant, Affenpocken umzubenennen. Der Name soll rassistisch sein, angeblich nicht nur wegen der räumlichen Nähe von Äquatorialafrikanern zu den dort lebenden Affen.
    Mit neuem Namen dürfen die Affenpocken dann auch neben Corona zusätzlich neue Ängste verbreiten.

    „Useless People“
    Ein neuer Begriff aus dem Dunstkreis des WEF macht die Runde und ist bei den kalifornischen Tech-Unternehmen in aller Munde. Eine neue Kaste der Unantastbaren entsteht. Sie wird der größte Sprengsatz sein, den die Menschheit bisher gesehen hat. Damit erreicht die europäische Spaltung ihren menschenfeindlichen Höhepunkt.
    Der israelische Philosoph, Autor und Ideologe des Great Reset und engster Berater beim WEF, Yuval Noah Harari, hat den Begriff der „Useless People“ im Zusammenhang mit der digitalen Revolution zum ersten Mal gebraucht und eine Lawine losgetreten. (https://www.youtube.com/watch?v=vVb_jcKIr0g)

    Russland hat den Ukraine Konflikt schon gewonnen!?
    Russland und die BRICS-Staaten sowie der größte Teil der nicht transatlantischen Welt, das sind immerhin 6/7 der Weltbevölkerung, beteiligen sich nicht an den Wirtschaftssanktionen und zeigen den USA und der westlichen Allianz den Stinkefinger. Für diese Staaten ist nicht Russland der Aggressor, sondern der Verteidiger seiner berechtigten Interessen, sprich seiner Souveränität.
    Wenn Wolfram Weimers Einschätzung bei Maischberger stimmt (https://www.youtube.com/watch?v=msi2gsce3UI), dann sind das wirklich gute Nachrichten. Ich meine aber, erst wenn die Ukraine vollständig von den westlichen Begehrlichkeiten befreit wurde, wird es auch bei uns wieder viel entspannter zugehen und der EU-Beitritt wäre auch vom Tisch. Vielleicht fließt dann bald wieder ungehindert die russische Energie. Nur so billig wie vorher werden die Russen sie nicht hergeben. Vielleicht können wir aber auch einen Vorzugspreis für Erdgas, Erdöl und Steinkohle gegen eine Million Grüne und sonstige Bessermenschen als kostenlose Arbeitskräfte inklusive Vollverpflegung für sibirische Gulags aushandeln.
    Und wenn wir die Weltverbesserer endlich los sind, kann die Luft mit ausreichend CO₂ gesättigt werden, damit es überall so grün wie im CO₂-gefluteten Gewächshaus werden kann.

    Gefällt 1 Person

    1. Hier in USA Preise für Treibstoff u. Energy sind Teil einer Strategy zur Ablenkung der großen Schafherde, das ist meine Meinung. Aktueller Preis für 1 Gallon hier in Texas hat gerade etwas nachgegeben, von ca. $4.50 auf etwas über $ 4 (das sind ca. $1 je Liter). Für hier, immer noch ein sehr hoher Preis, von dem ihr in D aber wohl nur träumen könnt 😉 Mit solchen „Spielchen“ das Regime will natürlich nur ablenken von den echten Problemen. Zum Beispiel hat FED den Leitzins erhöht um 0.75%, was nach 0-Zins der letzten Jahre eine Menge ist und Schuldenblase noch gigantischer aufbläht, von Hypothekenzinsen und Verschuldung von Unternehmen, ich will gar nicht erst sprechen. Daher ich kann gut verstehen, daß man hier versucht, alle Vasallen gegen Russland in Stellung zu bringen. „Sanktionen“ gegen Russland man darf allerdings als gescheitert ansehen, im Gegenteil, der Rubel wird mit jedem Tag stärker;-) Ich glaube nicht, daß in absehbarer Zeit, eine Normalisierung der Beziehungen zu den Russen möglich ist. Zu viel Zusagen wurden nicht eingehalten vom Westen und jetzt man sieht dort, daß es auch sehr gut ohne Sonderangebote an D geht. Ihr solltet Euch auf RICHTIG schlechte Zeiten vorbereiten.

      Gefällt 2 Personen

  4. Ich habe zwar schon zu diesem Thema schon einen Kommentar verfasst, finde aber folgendes Video ist eine wirklich passende Ergänzung.

    Flächendeckend Frust im deutschen Land, alles bricht zusammen. Was macht eigentlich noch Spaß?
    Ein empörter Markus Gärtner spricht Klartext: https://www.youtube.com/watch?v=khLEvaLfyJU

    Von Zecken und Kakerlaken

    Der Ampel schwimmen die Fälle weg. Rotgrüner Gesinnungsterror will aus Selbstschutz entstehendes selbst angerichtetes Chaos prophylaktisch verhindern. Wenn aber linke Zecken sich in die Enge gedrückt fühlen, wird es für alle anderen gefährlich. Denn ein Linker hat nach seinem Selbstverständnis immer recht, weil er sich nach marxistischem Dogma grundsätzlich auf der richtigen Seite der Geschichte wähnt. Stalin, Mao und Pol Pot haben es vorgemacht, da spielen eine Million tote Klassenfeinde und Abtrünnige eher mehr als weniger keine Rolle.
    In moralisierende Gutmenschengehirne gebranntes rotgrünes Gedankengut ist so gut wie nicht mehr zu entfernen.
    Unser Volk vor weiteren größeren Schäden zu bewahren, müssen, solange noch die Möglichkeit dazu besteht, die rotgrünen Schädlinge kaltgestellt werden, denn wenn sie erst wie Kakerlaken aus allen Ecken und Ritzen kriechen, helfen nur noch Flammenwerfer und tonnenweise Insektenvernichtungsmittel. Vielleicht fressen sie sich ja aber auch gegenseitig selber auf, wenn sie erst einmal ihre eigenen Überlebensgrundlagen zerstört haben.

    Trotz dystopischer Schwarzmalerei, besteht immer noch Hoffnung, dass rechte Vernunft, gegen aktionistisches gesinnungsethisches Chaos siegt.

    Gefällt 1 Person

    1. Werter Thomas, Sie schreiben „Flächendeckend Frust im deutschen Land, alles bricht zusammen.“ Der Zusammenbruch ist ja gewollt, denn die Umsetzung der Agenda 2030 kann ja nicht auf einen funktionierenden Unterbau erfolgen. Das „Alte“ muss also zerstört werden, da ist der Ukraine Konflikt gerade zur rechten Zeit auf der Weltbühne erschienen. Und die rot/grüne Khmer geht mit vollem Elan an die Umsetzung. Nichts von peu à peu, genau das Gegenteil ist der Fall, so als gäbe es kein Morgen. Und das ist aus meiner Sicht auch gut so, denn es muss zuerst richtig weh tun, damit die breite, träge und wohlstandsverfettende Bevölkerung in die Gänge kommt. Solange die grösste Wählergruppe die Nichtwähler sind, solange wird sich nichts zum Guten verändern.

      Gefällt mir

      1. Servus Robert, ob ein vollständiger Zusammenbruch wirklich die Wende zum Guten bringen kann, da hab ich meine Zweifel. Der Zusammenbruch wird von unseren Feinden gerade, wie du richtig bemerkt hast, gezielt in Gang gesetzt. Wenn erst einmal alles drunter und drüber geht, haben die Protagonisten der Agenda 2030 die besseren Karten. Sie wissen das globale Finanzkapital, die staatliche Exekutive und die angefütterten Opportunisten hinter sich und werden versuchen ihren teuflischen Plan, den Great Reset, auch mit Gewalt umzusetzen. Die Nichtwähler sind so oder so nur zum Teil noch aktivierbar, selbst wenn ihnen am Ende Brot u. Spiele entzogen würden.
        Viel schlimmer bewerte ich die große Masse der fanatisierten Bessermenschen, sie sind die Armee, gegen die wir antreten müssen. Es gilt, die Reihen des Widerstandes geschlossen zu halten und weitere Spaltungsversuche zu verhindern.
        Das Einzige, was die Globalisten fürchten wie der Teufel das Weihwasser, sind gefestigte Nationalstaaten die sich ihrem Untergang in den Vereinigten Staaten von Europa erfolgreich zu widersetzen wissen. Das ist auch der Grund, warum rechte, patriotisch Parteien und Bewegungen in ganz Europa so vehement bekämpft werden. Der Schlüssel zu Befreiung ist und bleibt die Zerschlagung der EU.

        Gefällt 1 Person

      2. Hallo Thomas, Dein letzter Satz „Der Schlüssel zu Befreiung ist und bleibt die Zerschlagung der EU.“ ist des Pudels Kern. Auch bei diesem Punkt bin ich leicht optimitisch, denn es ist nur noch eine Frage der Zeit bis der Euro kollabiert. Eine EU ohne den Euro ist wie der nackte Kaiser. Was hat die EU dem deutschen Bürger zu bieten. Reisefreiheit? Ist in Zeiten von „Corona“ mit dem Impfpass praktisch obsolet. Europaweit kann man die Preise für eine Pizza vergleichen? Ist total überbewertet. Man muss keine Fremdwährungen tauschen. Auch dies ist in Zeiten von mit Karte bezahlen total überbewertet. Beim Crash des Euros haben sich dann die Target2 Saldi auch in Luft aufgelöst und die Regierung kann dem Bürger dann erklären wo die „Exportüberschüsse“ geblieben sind. Der Euro ist das Element, welches das ganze EU perfide Konstrukt zusammenhält. Darum auch die Bemühungen der EU Kommission den digitalen Euro einzuführen. Wobei ich keinen Unterschied sehe, ob ein digitaler oder Bargeld Euro crasht.

        Gefällt mir

      3. Vor der Auflösung der EU muss jedoch zuerst einmal das Dilemma des grünen, internationalistischen dekadenten Zeitgeistes, der die scheindemokratischen linksliberalen grünen Machtverhältnisse in der EU und ihren Mitgliedsstaaten bedingt, gelöst werden. Das sind bei dem Indoktrinationsgrad der Bevölkerung dicke Bretter, die gebohrt werden müssen. Corona war der Härtetest für das System, inwieweit die Verblödung der Völker bereits fortgeschritten ist. Und da sieht es momentan vor allem in Deutschland doch noch ziemlich mau aus. Hoffnung macht die Erstarkung der rechten Parteien in Frankreich, Italien, Spanien, Österreich und z.T. in auch in Mitteldeutschland. Polen und Ungarn bleiben hoffentlich in der Ablehnung der Migration stabil. Es ist gut möglich, dass eine Verschärfung der Versorgungslage in diesen Ländern die Machtverhältnisse kippen lässt. Bleibt die Frage offen, wie der tiefe linke Staat einem Rechtsruck begegnet.

        Gefällt 1 Person

      4. Hallo Thomas, ja die Verblödung der Völker ist tief verankert, aber das auch nur, weil die Medien die Bürger 24/7 mit Propaganda zu müllen. Als 1945 die Propaganda versiegte, war auf einmal niemand mehr ein Anhänger der Nationalsozialisten. Unser Widerstand muss sich also auf die Eroberung der Medienanstalten richten. Chaos birgt Chancen, kann ab auch in den Untergang führen. Das Erstarken der rechten Parteien wird mE vom System nur soweit geduldet, wie es ihm nicht weh tut. Das politische System mit Wahlen, Parlament etc, dass uns so was wie eine Demokratie vorspielt, ist in Wirklichkeit fest in der Hand des tiefen Staates. Am besten kann man das hier in Deutschland sehen. Alle Altparteien ziehen am selben Strang, die AfD ist nur mit ein paar Sitzen im Parlament geduldet, um den Schein einer Opposition zu wahren. Rechte, die für die Altparteien gelten, gelten nicht für die AfD. Die Wahlen, wo auch immer, sind getürkt. Am besten kann man dies bei den Berlin Wahlen im Herbst 2021 sehen (nachzulesen bei Tichys Einblick).

        Ein letztes zur Propaganda. Parolen wie „Frieren für den Frieden“ oder „ Du wirst nichts besitzen, aber glücklich sei“ mögen in „guten“ Zeiten bei einem Großteil der Bevölkerung auf fruchtbaren Boden stoßen, aber wenn es ums überleben geht, sind diese Parolen einen Dreck wert.

        Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu thabendroth Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s