Konsumtempel gehören nicht in ein Gefängnis – oder: Was haben das Weltwirtschaftsforum, die UN und Prinz Charles gemeinsam?

Manche Bücher haben das Zeug dazu, Bestseller zu werden und Geschichte zu schreiben. Solch ein Buch möchte ich Euch gerne vorstellen. Ein Twitter-Freund machte mich auf dieses Machwerk bzw. auf einen sagenhaften Artikel über dieses Buch aufmerksam. Und da ich die Bratkartoffel nicht neu erfinden will und kann, bitte ich Euch, diesen Artikel, den ich unten verlinke, aufmerksam zu lesen.

Weltweiter Einklang

Nur so viel: Dieser Artikel zum Buch „COVID-19: The Great Reset“, vom Vorsitzenden des Weltwirtschafsforums  Klaus Schwab und Co-Autor Thierry Malleret zeigt in klaren Worten auf, warum das Coronavirus der Erfüllungsgehilfe zur Neuen Weltordnung ist und dass alles von langer Hand minutiös geplant wurde. Und zwar von den Playern Weltwirtschaftsforum in Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen. Ganz offen wird gesagt, dass all die restriktiven und freiheitsentziehenden Maßnahmen genau so gewollt sind, da sie Mittel zum Zweck sind, die „grüne Transformation“ voranzutreiben. Wie nach einem Drehbuch erleben wir gerade in atemberaubender Echtzeit die komplette Transformation unserer Gesellschaft. Und zwar auf allen Ebenen. Kein Stein wird mehr auf dem anderen bleiben.

Wollt Ihr die totale Vereinzelung?

Vor allem sozial gefestigte und im Freundes- und Familienkreis eingebundene Menschen stellen eine Gefahr für die Herrschenden dar. Daher sollen die Menschen vereinzelt werden. Vereinzelte und vereinsamte Menschen können sich nicht mehr verbünden gegen die Regierenden und Herrschenden.

Es hat sich auskonsumiert

Immer mehr Läden sowie die Gastronomie aber auch die Tourismus- und Unterhaltungsbranche werden für immer von der Bildfläche verschwinden. Die alte Normalität wird es nicht mehr geben. Sie ist nicht mehr gewollt. Und sie hat keinen Platz mehr in einer eingeschlossenen und verängstigten Gesellschaft und Gesundheitsdiktatur.

Die Ent-Sozialisierung der Menschen

Die Menschen werden leben wie in einem großen Gefängnis, vereinzelt, verängstigt, ohne Vergnügungen, ohne Freunde, ohne Familie, ohne Reisen, ohne Kultur. Daher wird auch das Homeoffice massiv ausgeweitet werden. Menschen, die im Homeoffice arbeiten, können sich auch gewerkschaftlich nicht mehr zusammenschließen.

Das Tracking und Tracing der Menschen wird massiv ausgeweitet werden. Jeder einzelne Schritt von uns wird dokumentiert, aufgezeichnet und ausgewertet. Es wird kein Privatleben mehr geben. Man wird alles von uns wissen und wir werden freiwillig alles von uns preisgeben.

Es wird kein Leben mehr ohne die Pandemie geben. Wir stehen morgens mit Corona auf und gehen abends mit Corona ins Bett. Und zwar so lange, bis der Gesellschaftsumbau abgeschlossen ist und die Menschen nicht mehr aufbegehren werden. Dann haben die Herrschenden ihr Ziel erreicht. Ihr Ziel ist eine neue, transformierte, „grüne“, gleichgeschaltete aller persönlichen Freiheiten beraubte Gesellschaft. Mit Hilfe von Corona und einer Impfpflicht werden sie dieses Ziel erreichen.

Wenn nicht ein Wunder geschieht, dann war es das für uns und das Leben wie wir es bisher kannten.

Hier das Buch „COVID-19: The Great Reset“

Hier der äußerst wichtige und lesenswerte Artikel: Der Neustart der Welt durch die Globalisten und ihre Pläne für die Menschheit

Bitte lest und verbreitet diesen Artikel!

Ein Kommentar zu „Konsumtempel gehören nicht in ein Gefängnis – oder: Was haben das Weltwirtschaftsforum, die UN und Prinz Charles gemeinsam?

  1. Sehr gute Rezension des Artikels von Axel B.C. Krausss‘ »Der „Neustart der Welt“ durch die Globalisten und ihre Pläne für die Menschheit — FACTUALITY«, der jeden Patrioten und Vernunftbegabten zum Nachdenken und Handeln animieren sollte.
    Die heuchlerischen der Postulate des Klaus Schwab zu „The Great RESET“ den er zusammen Thierry Malleret unter Mitwirkung von Antonio Guterres und Prinz Charles verfasst hat, sind an Heimtücke nicht zu überbieten.

    Die weltweit durch die WHO inszenierte Corona Sars 2 Pandemie und die von diesem Virus möglicherweise ausgelöste mittelschwere Grippe „Covid19“, ist nur ein Synonym für ein viel, viel schlimmeres Virus, das sich lange vor Corona in den Gutmenschenhirnen festgesetzt hat und nun scheinbar unaufhörlich in den Köpfen der Gutgläubigen, der Obrigkeitshörigen und in dem in existenzielle Angst und Panik versetzen Rest der Gesellschaft ausbreitet und scheinbar nicht zu stoppen ist.

    Natürlich ist diese Entwicklung nicht das Ende der Menschheit und der ethnischen, kulturellen und zivilisatorischen Individualität der Völker und Nationen. Es wird der Tag kommen, wenn sich kulturell nahestehende Völker, gemeinsam auf dem Tiefpunkt dieser Krise angekommen, ihrer Macht bewusst werden und gemeinsam den einzigen Ausweg aus der drohenden Versklavung, die offene Rebellion gegen die opportunistischen Nutznießer der Medien, der politischen Parteien und des Staatsapparates einschlagen.

    Wenn gebündelte Ohnmacht sich in pure Energie verwandelt und der koordinierte Widerstand einen Volksbefreiungskrieg auslöst, spielt es keine Rolle mehr, ob der Feind als das eine Prozent der superreichen Globalisten oder als die Nomenklatura eines kulturmarxistischen faschistischen Parteienkartell wahrgenommen wird. Es sind beide die Seiten ein und derselben Medaille.

    Der Tag wird kommen, an dem die Menschen den gefährlichen Eigennutz von politischen Parteien erkennen und diese scheindemokratische Repräsentative Parteiendemokratie beenden. Sie ist das Unterdrückungswerkzeug des Finanzkapitals gegen den Freiheitwillen des Volkes schlecht hin. Ihr einziger Zweck ist es, dem Volk Sand in die Augen zu streuen, die Menschen bis in die Familien hinein zu entzweien und die Umverteilung des vom schaffenden Volk mittels des schaffenden Kapitals erwirtschafteten Wohlstands zum raffenden, spekulativen Finanzkapital, also zu den großen privaten Vermögen von Hochfinanz und Hochadel zu ermöglichen und diese vor dem Zugriff des Volkes zu schützen. Die sogenannten linken Parteien, kochen ihr eigenes ideologisches Süppchen und müssen, um weiterhin die finanziellen Vorzüge der parlamentarischen Demokratie genießen zu können, das Spiel als willfährige Marionetten des Großkapitals mitspielen, indem sie die grenzenlose „Eine-Welt“ propagieren und die Transformation ethnokultureller Vielfalt zur Gleichheit aller Menschen vorantreiben. Die heimtückische, volksverräterisch geschmiedete Allianz aller linken Parteien mit ihrem traditionellen Feind, dem globalen Finanzkapital, spaltet das Volk in einem noch nie dagewesenen Ausmaß und verhindert jeglichen Demokratisierungsprozess. Übrigens ein Konflikt, an dem die AfD zerbrechen wird, wenn sie sich nicht eindeutig auf die Seite des Volkes stellt.
    Wegen der gemeinsamen angestrebten ethno-kulturellen Diversität in einer grenzenlosen universellen »Einen Welt«, verraten die linken Parteien das arbeitende Volk, ihre einstige Klientel, auf schäbige Art und Weise.

    Nur ein Staat, befreit von dem Fluch der Diktatur des „raffenden“ Kapitals, aber auch befreit von der zerstörerischen gleichmacherischen neomarxistischen Ideologie und befreit von seinen angegliederten, dem Machterhalt dienenden, gleichgeschalteten Massenmedien, wird des Volkes Stimme, seine Befindlichkeiten und seine Wünsche wahrnehmen, seinen Willen respektieren und so auch die Fähigkeit besitzen, sich dem großen Thema Gerechtigkeit anzunehmen.

    Symptome einer Krankheit lassen sich mit Schmerzmitteln vielleicht kurzfristig lindern, aber Heilung verschafft nur die radikale Bekämpfung ihrer Ursache. Die Diagnose ist gestellt, die Therapie zur gesellschaftlichen Gesundung ist bekannt und auch die Bereitschaft den Kampf gegen diese Krankheit aufzunehmen wächst täglich. Dafür sorgen schon die fremdgesteuerten Politikdarsteller selber.

    Das bösartige Krebsgeschwür, welches nicht nur unser Land befallen hat, ist noch zu stoppen. Jetzt muss es herausgeschnitten werden, bevor metastasierende Kohorten unseren Volkswillen brechen, die Volksseele auslöschen und mit ihr die Erinnerungen an die Völker der europäischen Kulturnationen verblassen lassen und wir als gleichgeschaltete Zombies gleichgültig und willenlos in einer faschistoiden neuen Weltordnung endgültig untergegangen sind.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s