Quo vadis – Deutschland am Scheideweg

Gastbeitrag von Thomas Abendroth

Jeder Versuch der AfD, dieses pseudodemokratische System zu reformieren, wird an der Allianz der „Bessermenschen“ mit den Globalisten scheitern, eingeschlossen die Werteunion, das Feigenblatt der Christdemokraten.

Dexit – einzige Chance für Deutschland?

Wollen wir die Eigenständigkeit unserer Nation bewahren und vollständige Souveränität herstellen, muss unser Land politisch und wirtschaftlich restauriert werden. Dazu ist der DEXIT unumgänglich, denn jeder Beschluss, jede Handlung des derzeit herrschenden linksliberalen Parteienkartells, politisch wie auch rechtlich der EU-Diktatur untertan, ist einzig und allein auf den nationalen Genozid ausgerichtet. Mit dem Untergang Deutschlands in den Vereinigten Staaten von Europa, vermutlich eine Zentralstaatkonstruktion unter Führung der Atommacht Frankreich, ist das Ende der deutschen Nation besiegelt.

Ein künstliches Staatsgebilde, beherrscht von einem Zweckbündnis aus plutokratischen Globalisten, internationalistischen Bolschewisten sowie universalistischen, multikulturellen Öko-Faschisten, kann niemals Heimat eines stolzen Volkes sein.

Die bodenständige Mehrzahl der Menschen sehnt sich nach heimatlicher Verbundenheit innerhalb eines überschaubaren, nationalen staatlichen Gebildes namens Vaterland,

• dessen kulturelle Wurzeln Halt geben,
• in dem die mentalitätsbedingten Eigenheiten toleriert und gelebt werden können,
• dessen Hoheitsrechte nicht durch übergeordnete Mächte beschnitten sind,
• in dem sich ihre Bewohner durch die gemeinsame Sprache wiederfinden können.

Diese Heimat kann uns die Europäische Union und schon gar nicht ein entnationalisierter, europäischer Superstaat, ein nach dem Shareholder Value ferngesteuertes künstliches Gebilde einer anonymen, globalen Weltordnung, niemals geben. Deshalb müssen die zentralen Forderungen mit Beharrlichkeit durchgesetzt werden:

• Deutschland gehört den Deutschen.
• Deutschland muss deutsch bleiben.
• Deutschland muss seine der EU überlassenen Souveränitätsrechte ausnahmslos zurückfordern.

Um nicht tatsächlich zur „Köter-Rasse“ zu degenerieren, folgen wir den Briten in die nationale Unabhängigkeit und erneuern unser Vaterland mit einem basisdemokratischen, vom Volk kontrollierten Herrschaftssystem, wehrhaft gegen die Goldene als auch gegen die Sozialistische Internationale. Wir haben keine andere Wahl.

Die geschlossene Kraft der AfD im Verbund mit allen Patrioten und Vernunftbegabten im Lande wird benötigt, den von den linken Ideologen um das Gutmenschentum herum errichteten Tugendwall aufzusprengen und die vom deutschen Schuldkult Befallenen von ihrer seelischen Last zu befreien.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s