Willst Du nicht mein Wähler sein, schlag ich Dir den Schädel ein!

Jetzt ist es also passiert, was die Meisten von uns doch erwartet oder befürchtet haben. Die FDP knickt ein und lässt den gewählten Ministerpräsidenten Kemmerich zurücktreten und macht somit den Weg für Neuwahlen in Thüringen frei.

Fanal

Für mich ist diese Wahl in Thüringen ein Fanal! Wer es bisher noch nicht wahrhaben wollte, der kann es jetzt überdeutlich sehen. In einer großen Feuerschrift steht es an der Wand geschrieben: Zwischen sämtlichen Blockparteien gibt es inhaltlich KEINERLEI Unterschied! Sie alle folgen der gleichen Agenda und diese ist die Etablierung eines Öko-Faschismus in Deutschland und Europa unter Federführung ihrer großen Vorsitzenden Angela Merkel. Unmissverständlich ließ diese, die gerade in Afrika verweilte, verlautbaren, dass dieses Wahlergebnis in Thüringen nicht akzeptabel und „unverzeihlich“ sei und rückgängig gemacht bzw. „korrigiert“ werden müsse.

Kleiner Feigling oder unschuldiges Opfer?

Und es wird rückgängig gemacht. Keine 24 Stunden später erklärt Thomas Kemmerich seinen Rücktritt. Er begründet diesen im Namen und in Abstimmung mit der FDP mit einem „perfiden Trick“ der AfD, die mit ihrer Zustimmung bzw. Wahl des Kandidaten der FDP das Parlament „getäuscht“ habe.

Zusammen mit meinen Kollegen habe ich beschlossen, die Auflösung des Landtages zu beantragen. Damit möchten wir Neuwahlen herbeiführen, um damit den Makel der Unterstützung durch die AfD vom Amt des Ministerpräsidenten zu nehmen. Demokraten brauchen demokratische Mehrheiten, die sich offensichtlich in diesem Parlament nicht herstellen lassen. Eine Zusammenarbeit mit der AfD gab es nicht, gibt es nicht und wird es nicht geben.

Thomas Kemmerich, FDP

Wieder einmal haben die FDP und Christian Lindner bewiesen, dass Merkel mit ihr, der FDP, rechnen kann, stets bereit, sich den Vorgaben des Systems anzudienen und brav die grünlinke Agenda mitzutragen. Nichts, aber auch wirklich gar nichts kann man von dieser Umfaller-Partei noch erwarten!

An dieser Schicksalswahl in Thüringen sehen wir überdeutlich, dass alle Blockparteien nur ein Ziel haben: Die AfD verhindern und somit den eigenen Machterhalt zu sichern. Nur darum geht es.

Leider haben das immer noch viel zu wenige Wähler durchschaut. Sie meinen immer noch, dass sie mit der CDU/CSU eine konservative Partei wählen. Leider ist das eine Mogelpackung. Egal, welcher Parteienname draufsteht, sie bekommen immer linksgrüne Öko-Faschisten und der Zug fährt weiter mit Volldampf in das ökofaschistische grüne Reich!

Diese Vorgänge haben überdeutlich noch eines gezeigt. Und zwar die Bankrotterklärung der Demokratie.

Finis Germania.

7 Kommentare zu „Willst Du nicht mein Wähler sein, schlag ich Dir den Schädel ein!

  1. Liebe Tamara,

    wir beide hatten heute einen kurzen Dialog auf Twitter (ich bin Niveauwonieniveauwar).
    Es ist absolut unfassbar, was hier ungestraft über die Bühne geht! Vorhin gerade las ich Lindners Statement, in dem er von Brandmauern gegen Rechts schreibt. Nicht etwa gegen rechtsradikal oder rechtsextrem, sondern gegen RECHTS. Das ist absolut bezeichnend! Zeigt es doch, dass man sich komplett links verortet und mit jeder solcher Äußerung wird „rechts sein“ mehr und mehr stigmatisiert. Als ob das was schlechtes wäre! Demokratie lebt doch nur durch Meinungs- und damit auch „Standort“vielfalt! Alles andere sind Einheitsbrei und Diktatur.
    Und was dem Fass dann die Krone noch mordsmäßig ins Gesicht schlägt, ist die Tatsache, dass die Mauermörderpartei der AfD Mord und Totschlag vorwirft und die breite Masse fällt darauf rein! Ich bin so fassungslos, dass mir die Worte fehlen…

    Gefällt 1 Person

    1. Grüß Dich 🙂 Schön, dass Du hier bist! Du hast das gut geschrieben bzw. treffend formuliert! Ich bin auch wirklich entsetzt. Diese „Brandmauern-Rede“ von Lindner las ich ebenfalls. Es stimmt, er und alle anderen Blockparteien verorten sich links! Das ist so unglaublich, dass einem die Worte fehlen. Es gibt keinerlei Vielfalt mehr in diesem Lande. Weder was die Parteienlandschaft betrifft, noch in unserem täglichen Leben. Die Mauermörderpartei ist salonfähig geworden und alle anderen unterwerfen sich freiwillig der grünlinken Doktrin. Und daher unterwerfen sie sich auch dem Islam. Deutschland ist absolut am Ende. Alles Liebe für Dich! Tammy

      Gefällt 1 Person

      1. Dankeschön. :o)
        Ich finde es gut und wichtig, dass wir Patrioten uns außerhalb von Twitter und solchen Plattformen finden und austauschen. Auch deshalb bin ich dankbar für Deinen Blog.

        Weißt Du, wirklich bitter ist, dass wir 89 für unsere Freiheit gekämpft haben, nur um jetzt etwas weit schlimmeres installiert zu bekommen! Eine derartige Politik gegen das Volk hat es in der DDR nicht gegeben. Im Grunde genommen wussten wir, woran wir waren und haben uns so lange zusammengefunden, bis wir genug waren, die Mut hatten und dann haben wir den Sprung ins kalte Wasser gewagt. Der Ausgang war ja weiß Gott ungewiss. Aber wir standen wie ein Mann. Das gibt es nun nicht mehr. Wir sind zutiefst gespalten und werden obendrein noch mit Gegenkulturen geflutet. Mittlerweile gehen die schlimmsten Ängste um und werden durch die schlimmsten Dinge bedient.
        Mich erschreckt die ungeheure Vehemenz und die rasende Schnelle, mit der das alles vonstatten geht!

        Ich habe heute irgendwo gelesen, Merkel hätte jüdische Vorfahren, konnte aber nichts handfestes finden. Weißt Du etwas darüber? Das würde ihre tiefe Abneigung gegen Deutschland erklären und auch, warum sie tut, was sie tut.

        Alles Liebe auch für Dich und die Deinen…

        Gefällt 1 Person

  2. Diesem hervorragenden Beitrag zur unsäglichen MP-Wahl ist von meiner Seite nichts zuzufügen, außer dass Höckes gelungener Coup genau das bewirkt hat, was schon im Oktober 2019 das wichtigste Wahlziel war, nämlich den aus dem Westen importierten SED-Ministerpräsidenten aus Amt und Würde zu jagen. Dazu meine herzliche Gratulation.
    Viele noch Unschlüssige sind aufgewacht und werden bei den nun hoffentlich stattfindenden Neuwahlen für einen kräftigen Stimmenzuwachs sorgen. Gut gemacht AfD und bitte weiter so. Die erbärmliche Spekulation der FDP, durch die Stimmen der AfD an Bedeutung in den mitteldeutschen Ländern zu gewinnen, ist kläglich gescheitert und zeugt von Dummheit und fehlendem politischen Instikt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s