Wenn der Soze keinmal lacht…

Ich muss ehrlich sagen, dass ich selten so gelacht habe, wie bei Twitter die letzten Tage, als ich unter dem Hashtag Eskenfilme las. Es waren einfach sensationelle Filmtitel dabei, so dass ich hier gar keine herausgreifen will und kann, denn irgendwie waren sie alle auf ihre Art super!

Humorvolle Filterblase

Es waren so dermaßen kreative und lustige Sachen dabei, dass ich wirklich begeistert bin, wie humorvoll und locker meine lieben Twitter-Filterblasenfreunde doch sein können. Es tat so gut, mal wieder so richtig nach Herzenslust zu lachen und einmal für einen Moment den ganzen traurigen Mist zu vergessen. Überhaupt ist ja lachen wirklich sehr gesund. Es ist mit das beste Muskeltraining und es schüttet jede Menge Endorphine aus. Die können einen Menschen regelrecht „high“ machen.

Beim Lachen werden Herz-Kreislaufsystem, Zwerchfell, Stimmbänder, Gesichts- und Bauchmuskeln stark angeregt, was unter anderem zu erhöhtem Blutdruck, Anstieg des Sauerstoffgehalts im Blut und zu einer Art innerer Massage des Unterbauchbereichs führt. Die damit verbundene körperliche Anstrengung kann bei Personen, die sonst wenig lachen, ohne weiteres zu Schmerzen in den beanspruchten Muskelbereichen führen.

Wikipedia

Tatsächlich tat mir gestern schon der Bauch weh vor lauter Lachen. Ein schöner Schmerz. Gleich fühlte ich mich beschwingter und meine Laune besserte sich. Und dann kamen mir gleich auch noch diverse Ideen zum Thema #Eskenfilme, die ich ebenfalls twitterte. Ich glaube, dass das Lachen auch die Kreativität steigert.

Manche gehen zum Lachen in den Keller

Leider fanden das diverse Leute der anderen Filterblase, speziell der SPD nicht sehr witzig und haben sich an diesem Hashtag und den Filmtiteln gestört. Da musste man hören, dass man ja ein „Rechter“ ist, wenn man darüber lache. Und es wäre „sexistisch“ sich über Frau Esken lustig zu machen.

Irgendwie besteht dieser Sozen-Laden aus komplett verkrampften, griesgrämigen, missgünstigen, verbissenen Genossen, die wohl zum Lachen immer in den Keller gehen. Da ist aber auch wirklich keine einzige Person dabei, die mir irgendwie menschlich sympathisch wäre oder mit der ich mir vorstellen könnte, mal einen Wein trinken zu gehen. Da wird gelogen und betrogen, wenn ich an die Familien Feldmann (AWO-Affäre) oder die Familie Giffey denke. Die lachen nur, wenn sie sich ins Fäustchen lachen, weil sie sich wieder einen geldwerten Vorteil verschafft haben. Ich glaube die würden noch ihre eigene Großmutter verkaufen, wenn sie einen Vorteil darin sähen.

Ach Gottchen, ich kann es langsam wirklich nicht mehr ernst nehmen. Ich würde sagen, liebe Leute von der SPD, macht Euch doch mal locker!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Ein Kommentar zu „Wenn der Soze keinmal lacht…

  1. “ Da wird gelogen und betrogen, wenn ich an die Familien Feldmann (AWO-Affäre) oder die Familie Giffey denke. Die lachen nur, wenn sie sich ins Fäustchen lachen, weil sie sich wieder einen geldwerten Vorteil verschafft haben. Ich glaube die würden noch ihre eigene Großmutter verkaufen, wenn sie einen Vorteil darin sähen.“

    Unter anderem aus deinem Text, gefällt mir diese Feststellung. Sie ist so zutreffend.

    Danke Tammy.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s